Ortserkundung in Eyershausen

Vergangenen Sonntag versammelten sich Mitglieder der Wählervereinigung TEAM 2020 und interessierte Bürgerinnen und Bürger im Ortsteil Eyershausen. Dort führte Stadtrat Volker Schmid einen 90-minütigen Spaziergang durch, im Laufe dessen Bürgermeisterkandidat Frank Helmerich und seine Unterstützermannschaft viel über den schönen Ort erfuhren.

Pfunde, mit denen Eyershausen wuchern kann, sind das intakte Vereinsleben, das ehrenamtliche Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger und die beliebte Gemeindegaststätte. Der dortige Saal wird zudem von den gesellschaftlichen Gruppen des Ortes rege genutzt.

Bei zwei Punkten entwickelte sich während des Spaziergangs jeweils eine lebhafte Diskussion. Einige der anwesenden Dorfbewohner monierten das ihrer Meinung nach zu halbherzige Vorgehen der Stadtverwaltung bei der Ausweisung von Bauplätzen im Ort. Es kristallisierte sich heraus, dass viele Eyershäuser weitere Abwanderung junger Familien befürchten, wenn keine attraktiven Baugebiete vorhanden sind. Auch der nach langen Querelen schließlich genehmigte Neubau des Eyershäuser Kindergartens sorgte für Gesprächsstoff. Nur durch den aufreibenden und kräftezehrenden Einsatz des örtlichen Kindergartenvereins sei es möglich geworden, das Projekt gegen die Vorbehalte der Stadt Bad Königshofen anzugehen.

Zum Abschluss bedankten sich Schmid und Helmerich bei den Teilnehmern. Der Bürgermeisterkandidat vom TEAM 2020 ging mit einem gut gefüllten Notizblock nach Hause und sicherte zu, sich in die angesprochenen Themen einzuarbeiten. Er ermunterte die Anwesenden, sich bei Fragen und Problemen an ihn zu wenden und gerne seine wöchentliche Bürgersprechstunde (jeden Mittwoch von 11.00 bis 13.00 Uhr im Wahlkampfbüro in der Martin-Reinhard-Straße 33) zu nutzen. Die nächste Ortsbegehung von TEAM 2020 findet am Sonntag, den 1.12. um 13.00 Uhr in Althausen (Treffpunkt an der Gaststätte) statt. Es wäre schön, wenn viele Einheimische teilnehmen würden.

Menü