Herzlichen Dank!

Liebe Bürgerinnen und Bürger Bad Königshofens und seiner Ortsteile,

die neue Legislaturperiode ist nun bereits einige Tage alt, aber ich, Frank Helmerich, sowie meine beiden Team2020-Stadtratskollegen Tobias Saam und Steffen Ott, wir möchten es natürlich nicht versäumen, uns bei Ihnen recht herzlich für ihr Vertrauen zu bedanken.

Der Wahlkampf 2020 wurde leider durch die Corona-Pandemie abrupt beendet. Die vorangegangenen Monate aber waren für uns alle eine intensive Zeit, in der ich in zahlreichen Gesprächen und Veranstaltungen sehr viel von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, erfahren durfte. Ich habe dadurch in vielerlei Hinsicht dazu gelernt. Dafür möchte ich mich bedanken.

Neben den Unterstützern, Helfern und Sympathisanten möchte ich mich ebenso bei meinem Team bedanken, welches mich stets bedingungslos unterstützt und zahllose Stunden in den Wahlkampf investiert hat.

Als Stadtratsneulinge müssen wir nun erst einmal in die kommunale Politik hineinwachsen. Aber wir haben uns alle in zahlreichen Diskussionen untereinander und mit Ihnen gründlich darauf vorbereitet. Unser großes Ziel ist es nun, den Anliegen unserer Wählerinnen und Wähler im Stadtrat Gehör zu verschaffen. Wir werden versuchen, möglichst viele der Ideen umzusetzen, die wir im Wahlkampf zusammen mit Ihnen entwickelt haben.

Auch wenn ich im ersten Moment enttäuscht war, dass es mit dem Amt des Ersten Bürgermeisters nichts geworden ist: Das Wahlergebnis ist großartig für mich und meine Unterstützer vom TEAM 2020. Als Neueinsteiger bin ich stolz darauf, gegen einen amtierenden CSU-Amtsinhaber 43% der Wählerstimmen errungen zu haben. In zwei Ortsteilen konnte ich sogar die Mehrheit der Stimmen gewinnen. Des Weiteren sind die drei gewonnen Stadtratsmandate (so viel wie keine andere Liste außer der CSU) ein Beweis für unsere inhaltlich breit aufgestellte und bürgernahe Wahlkampfarbeit.

Ebenso erfreut bin ich über das Ergebnis der Kreistagswahl, in der ich für die Freien Wähler Bad Königshofens einen Mandatsplatz gewinnen konnte. In den Fraktions- und Kreistagssitzungen zeigt sich schon jetzt, dass ich auch hier in den nächsten sechs Jahren einiges an Erfahrung gewinnen kann.

Das Hauptaugenmerk meiner kommunalpolitischen Arbeit liegt aber ganz klar auf der Zusammenarbeit innerhalb der neu gegründeten Stadtratsfraktion 20plus, die sich aus den Listen Merkershausen und Eyershausen, sowie der SPD und dem TEAM2020 zusammensetzt: Leslie Dietz, Achim Hartmann, Marie Geller, Angelika Wilimsky, Steffen Ott, Tobias Saam und ich als Fraktionssprecher freuen sich auf ihre Arbeit im neuen Stadtrat.

Es ist ein Novum und alles andere als selbstverständlich, dass es gelungen ist, Ortsteile und Stadt in einer Fraktion zusammenzubringen. Die konsequente Betonung des Team-Gedankens, der unsere ganze Wahlkampfarbeit durchzogen hat, zeigt also erste Früchte. Ein Signal, das Mut macht für ein Bad Königshofen des Miteinanders. Ein Bad Königshofen, das alte Grabenkämpfe überwinden kann, um für alle das Beste zu erreichen.

All das wäre ohne Ihre Unterstützung nicht möglich gewesen. Vielen Dank dafür!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Stadt- und Kreisrat
Frank Helmerich

Menü